Mein Warenkorb:

0 Artikel - 0,00 €
Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Grüner Tee Extrakt - die konzentrierte Kraft des Tees

Grüner Tee ist bekannt in Beuteln oder direkt als Blätter, aber was genau ist grüner Tee Extrakt? Im Prinzip ist dies mit einfachen Worten beschrieben, denn grüner Tee Extrakt ist als Kapseln oder in Tablettenform erhältlich.

Das Grüntee Extrakt enthält wertvolle Nährstoffe, die in konzentrierter Form zu sich genommen werden müssen. Hier sind sekundäre Pflanzeninhaltsstoffe in hoher Anzahl enthalten. Diese Inhaltsstoffe zählen zu den Polyphenolen und gehören der Gruppe der Catechine an. Die Zellen werden vor oxidativem Stress geschützt, hierzu trägt das natürlich enthaltene Vitamin C bei, welches aus der Acerolakirsche gewonnen wird.

Grüner Tee Extrakt – Wissenswertes

Grüner Tee wird aus der Teepflanze Camellia sinensis gewonnen, genauer gesagt aus deren Blättern. Hierbei handelt es sich um die gleiche Pflanze, welche man zur Gewinnung von schwarzem Tee verwendet. Der Unterschied ist jedoch, dass schwarzer Tee oxidiert bzw. fermentiert wird, was bei grünem Tee nicht zutrifft. Die Blätter des grünen Tees werden direkt nach der Ernte erhitzt. Hier möchte man die Enzyme des grünen Tees inaktivieren. Da die Blätter des grünen Tees stets schonend erhitzt werden, führt das dazu, dass besonders viele Wirkstoffe erhalten bleiben.

Die Teepflanze und auch deren Zubereitung ist uns aus China bekannt, denn hier wurde sie erstmals entdeckt. In China wird der grüne Tee nicht nur als besonders köstliches Heißgetränk angesehen, sondern hinzukommt, dass dieser als Heilkraut bekannt ist.

Grüner Tee Extrakt – Inhaltsstoffe

Grüner Tee wird immer wieder lobend erwähnt. Dieser soll besonders wertvolle Inhaltsstoffe mit sich führen, die die Gesundheit fördern und gut für Geist und Wohlbefinden sind. Es steht sicherlich außer Frage, dass grüner Tee wertvolle sekundäre Pflanzenstoffe enthält. Zu diesen hier angesprochenen Pflanzenstoffen zählen, Polyphenole, insbesondere Flavonoide, aber auch Epicatechin, das Epicatechingallat, das Epigallocatechin, sowie das Epigallocatechingallat. Da diese Pflanzstoffe echte Zungenbrecher sind, verwendet man in den meisten Fällen für diese Gruppe eher den Ausdruck Gerbstoffe. Diese Gerbstoffe können bei grünem Tee, wenn man diesen nicht ordnungsgemäß zubereitet einen bitteren Geschmack verursachen.

Extrakt – wie sollte man dieses zu sich nehmen

Da es unterschiedliche Hersteller auf dem Markt gibt und hinzukommt das der grüne Tee Extrakt je nach Hersteller über eine unterschiedliche Dosis verfügt ist es unumgänglich, dass man sich die Empfehlung des Herstellers anschaut. In den meisten Fällen wird jedoch immer wieder dazu geraten, dass man täglich 3 Kapseln unzerkaut zu sich nimmt mit einer Flüssigkeit Ihrer Wahl.

Wenn Sie Extrakt zu sich nehmen, sollten Sie jedoch stets auf eine ausgewogene und gesunde Ernährung achten.

Grüner tee extrakt

Extrakt – wann am besten einnehmen?

Grüner Tee als Extrakt wird oftmals in der Fitness-Szene eingesetzt, denn hiermit möchte man die Diät optimal unterstützen. Extrakt wird hier weniger aus gesundheitlichen Aspekten genutzt, obwohl dies auch möglich ist.

Es wurden viele Experimente mit grünem Tee gemacht und hier haben australische Forscher festgestellt, wann man den grünen Tee als Extrakt am besten einnehmen sollte, um die ganze Wirkung zu erfahren. Hierbei wurde untersucht, wie oft der aktive Inhaltsstoff EGCG des grünen Tees besonders häufig im Blut vorkommt und wann eher weniger. Diese Tests wurden zum einen in nüchternen Zustand durchgeführt, aber auch mit Nahrung. Man hat festgestellt, das es am besten ist, wenn man grünen Tee zu sich nimmt, wenn man nüchtern ist. Wenn Sie grüner Tee Extrakt vorziehen und als Unterstützung zu einer Diät nutzen möchten, so sollten Sie, damit Sie einen größeren Erfolg verbuchen können das Extrakt stets nüchtern zu sich nehmen. Sie sollten somit am besten gleich nach dem Aufstehen eine Kapsel des Grüntee Extraktes einnehmen.

Wie kann Fett verbrannt werden?

Wissenschaftliche Studien berichten, dass durch die Einnahme von grünem Tee der Stoffwechsel angeregt wird und das durch die Energiegewinnung Fett verbrannt wird. Wichtig ist bei der Einnahme von gründer Tee Extrakt, dass dieser über reichlich Catechin pro Kapsel verfügt. Je mehr Catechin sich in einer Kapsel befindet, desto besser wird das körpereigene Fett verbrannt. Eine weitere sehr beliebte Theorie ist, dass EGCG die tatsächliche Verfügbarkeit des Adrenalinhormons Norepinephrine steigern soll. Das Ergebnis soll sein, dass der Körper, die Fettreserven metabolisiert. Bei regelmäßiger Einnahme von grünem Tee, egal ob als Heißgetränk oder als Extrakt wird sich der Körper an die Inhaltsstoffe gewöhnen und diese optimal anwenden. Das Ergebnis sollte in Verbindung mit sportlichen Aktivitäten sein, so das Ihre Pfunde purzeln.

Welche weiteren gesundheitlichen Vorteile bietet die Einnahme von Grüntee Extrakt?

Bereits seit tausenden von Jahren wird grüner Tee in der chinesischen Medizin angewandt. Hier baut man auf das Wohlbefinden und die Gesundheit des Menschen. Die Anwendung von grünem Tee als Extrakt verhilft dabei freie Radikale zu neutralisieren. Die EGCG Dosis in einem Grüntee verhilft dabei Zellschäden zu vermeiden, wenn man intensiv Sport betreibt. Ebenso erhält der Körper eine zusätzliche Dosis an Vitamin A, Vitamin C und Vitamin D. Die Energieressourcen des Körpers werden gesteigert und man fühlt sich fitter und gesundheitlich wesentlich besser.

Geschmacksrichtungen

Grüner Tee wird in zahlreichen unterschiedlichen Geschmacksrichtungen angeboten, schauen Sie einfach mal in unserem Shop nach, auch wir bieten viele, zum Teil erstaunliche Geschmacksrichtungen an. Doch wie schaut es mit dem Geschmack bei grünem Tee Extrakt aus? Das Extrakt wird in der Regel mit einem Schluck Wasser oder einem anderen Getränk nach Wahl eingenommen, unzerkaut. Dieses ist normalerweise neutral gehalten und hat keinen Geschmack, sowie man es von grünem Tee her kennt.

Nebenwirkungen

Immer wieder belegen Studien wie gesund grüner Tee für den Körper ist, aber gibt es eigentlich auch Nebenwirkungen? Ist es möglich, dass grüner Tee Extrakt nicht so gesund ist wie grüner Tee als Heißgetränk? Grüntee Extrakt kann Nebenwirkungen hervorrufen, gerade dann, wenn man auf eines der Inhaltsstoffe unverträglich reagiert. Eine Unverträglichkeit besteht meistens, wenn man die im grünen Tee vorhandenen Alkaloide oder die Gerbstoffe nicht verträgt. Eine solche Unverträglichkeit kommt relativ selten vor, sollten Sie jedoch unsicher sein und bemerken, dass Sie sich unwohl fühlen nach der Einnahme sollten Sie sich bei einem Arzt testen lassen, ob bei Ihnen eine solche Unverträglichkeit gegeben sein könnte.