Mein Warenkorb:

0 Artikel - 0,00 €
Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Grüner Tee Zubereitung – auf was sollten Sie achten?

Für die Zubereitung von grünem Tee sind einige Faktoren besonders ausschlaggebend. Damit grüner Tee seine ganze Aromen richtig entfalten kann, kommt es auf das richtige Wasser an, die perfekte Dosierung und das Aufbrühen des grünen Tees. Natürlich sind nicht nur diese Faktoren ausschlaggebend, was bringt das richtige Wasser oder die perfekte Dosierung, wenn es sich bei dem verwendeten grünen Tee um minderwertige Ware handelt? Der richtige grüne Tee ist somit ebenfalls ausschlaggebend.

Wer grünen Tee bereits in der Vergangenheit zubereitet hat und diesen zu lange hat ziehen lassen, der wird bemerkt haben, dass dieser bitter oder fade schmecken kann. Damit der Genuss von grünem Tee richtig zum Vorschein kommt, ist es wichtig, dass man diesen aus Teetassen und der richtigen Teekanne genießen kann.

Zubereitung grüner Tee - die richtige Dosierung machts

Normalerweise bereitet man grünen Tee mit einem Teelöffel frischer grüner Teeblätter zu, doch kommt es auch hier darauf an, ob Sie Ihren Tee lieber stärker oder schwächer genießen mögen. Passen Sie die Dosierung hier einfach Ihrem Geschmack an. In der Regel verwendet man auf 1 Liter Wasser ca. 12 Gramm grünen Tee. Geben Sie ca. 3 – 4 Teelöffel grünen Tee in die Teekanne und Sie erreichen die gewünschten 12 Gramm, auch ohne abwiegen. Hierbei handelt es sich natürlich nur um grobe Richtwerte, die je nach Teesorte und Geschmack variieren können.

Eine wichtige Sache vor jeder Zubereitung grüner Tee sollten Sie jedoch stets beachten. Die Blätter des grünen Tees sollten Sie vor jeder Zubereitung mit lauwarmen Wasser kurz abwaschen, da sich immer noch Rückstände von Erde an diesen befinden können. Zubereitung grüner Tee ist sehr simpel.

Grüner Tee Zubereitung mit dem richtigen Wasser

In Japan oder auch China verwendet man zur Zubereitung von grünem Tee frisches Quellwasser aus den Bergen, da dieses dem Tee eine zusätzliche Note verleiht, doch bei uns ist das in den meisten Fällen leider nicht möglich. Daher sollte man bei uns weiches Wasser verwenden, um den grünen Tee von Grund auf perfekt zubereiten zu können. Der Härtegrad von 10 sollte hierbei möglichst nicht überschritten werden. Achten Sie darauf, dass Ihr Wasser möglichst über wenige Chlor und Kalk verfügt, wenn diese Voraussetzungen erfüllt sind kann sich der grüne Tee mit seinen speziellen Aromen bestens entfalten.

Ein Tipp den wir Ihnen gerne für die Zubereitung grüner Tee mit auf den Weg geben möchten, ist, dass Sie das Wasser vor dem Gebrauch durch einen Filter laufen lassen, hiermit haben wir besonders gute Erfahrungen gemacht. Es gibt kleine Wasserfilter, die ähnlich wie Wasserkocher aussehen und somit das Wasser reinigen.

Achten Sie bei der Zubereitung von grünem Tee darauf, dass sich dieser am besten genießen lässt, wenn er nicht zu heiß serviert wird. Das Teewasser sollte nach dem Aufkochen heruntergekühlt werden auf ca. 70 bis maximal 90 Grad. Vielleicht haben Sie es selbst schon mal gemerkt, wenn das Teewasser zu heiß ist, dann zersetzen sich bestimmte Wirkstoffe, die in grünen Tee enthalten sind und dieser schmeckt bitter. Doch ebenfalls sollten Sie darauf achten, dass das Teewasser nicht zu sehr abkühlt, bei 50 Grad können bestimmte wertvolle Inhaltsstoffe nicht mehr die gewünschte Wirkung beim grünen Tee erzielen und ist damit wirkungslos.

Am besten schütten Sie niemals gleich das kochende Wasser über den Tee. Lassen Sie dieses ca. 10 Minuten stehen, dann hat es die Möglichkeit auf ca. 85 Grad abzukühlen und somit die optimale Temperatur erreicht. Lassen Sie das Wasser 20 Minuten abkühlen erhalten Sie eine Temperatur von ca. 70 Grad.

Das richtige Aufgießen

Sie haben richtig gelesen, auch das Aufgießen bei der Zubereitung grüner Tee ist wichtig. Haben Sie das kochende Wasser abkühlen lassen und nun den grünen Tee mit diesem übergossen, so sollten Sie diesen ca. 30 bis 60 Sekunden in Ruhe ziehen lassen. Nun wird der erste Aufguss weg geschüttet und nun machen Sie einen zweiten Aufguss, dieser sollte wiederum ca. 3 Minuten ziehen, dann können Sie den grünen Tee genießen.

Sie sollten Ihre Teekanne und auch die Teetasse etwas vorwärmen, dass können Sie problemlos mit heißem Wasser machen.

Grüner Tee Zubereitung

Zubereitung in einer kleinen Teekanne

Sehr beliebt ist der sogenannte Sencha Tee, ein grüner Tee, der bevorzugt in den asiatischen Gebieten getrunken wird. Füllen Sie eine kleine Teekanne, bevorzugt aus Ton, mit heißem Wasser auf und lassen Sie den Tee etwa 3 Minuten ziehen. Die Teeblätter belassen Sie in der Teekanne, sollte Ihnen der grüne Tee etwas zu herb sein, so füllen Sie noch etwas Wasser in die Teekanne.

Teezubereitung mit kaltem Wasser auch das ist möglich

Füllen Sie den Tee ganz einfach mit kaltem Wasser auf, am besten machen Sie dies am Abend, denn da dieser nach dem Aufguss etwa 10 bis 12 Stunden ziehen muss, ist dies über Nacht am besten möglich. Durch den kalten Aufguss wirkt der grüne Tee besonders erfrischen, was gerade in den warmen Monaten sehr beliebt ist.

Immer wieder hören wir das auch Vegetarier sehr begeistert von den Grüntees sind. Sicherlich möchten Sie sich nicht nur auf eine Sorte festlegen, stöbern Sie doch einfach mal durch unseren umfangreichen Shop und probieren Sie unterschiedliche Sorten an grünen Tee aus. Zahlreiche Varianten werden Ihnen Angeboten.

Ein Tipp von einem Teetrinker

Immer wieder stellt man sich die Frage, wie bekommt man ohne Thermometer das Teewasser auf genau 70,80 oder 90 Grad heruntergekühlt? Ein echter Teetrinker hat einen Tipp. Für eine Thermoskanne mit einem Volumen von 1 Liter einfach einen Becher kaltes Wasser in diese geben und die Thermoskanne mit kochendem Wasser auffüllen. Hier erhalten Sie dann eine Temperatur von ca. 85 Grad, möchten Sie jedoch Ihren Tee eher mit 70 Grad genießen, so geben Sie einfach 1,5 Tassen kaltes Wasser in die Kanne. Es wurde ein Versuch gestartet, ob dies zutreffen ist und die Angaben stimmen, man kann die Zubereitung grüner Tee auch ohne lästiges Thermometer perfekt zubereiten und mit allen Inhaltsstoffen genießen.