Mein Warenkorb:

0 Artikel - 0,00 €
Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Abnehmen mit Weißem Tee

Der weiße Tee stammt von der gleichen Pflanze wie auch der schwarze und der grüne Tee. Jedoch gibt es bei der Ernte einen kleinen Unterschied, denn bei weißem Tee werden die jungen, noch geschlossenen Knospen verwendet und zudem die Blätter, welche am höchsten an der Teepflanze hängen. Die Knospen und auch die Blätter sind nur geringfügig fermentiert. Die Inhaltsstoffe von weißem Tee haben es anscheinend besonders in sich, denn die Wirkung auf den Körper soll grandios sein. Die Inhaltsstoffe von weißem Tee können direkt auf menschliche Zellen wirken, was den Vorteil hat, dass weißer Tee zum Abnehmen hervorragend geeignet ist. Forscher wollten es genau wissen und haben zahlreiche Tests an gezüchteten menschlichen Vorläuferzellen durchgeführt. Das Ergebnis war positiv, denn bereits vorhandene Fettzellen setzten die sogenannten Fettpölsterchen frei und man verlor an Gewicht. 

Weißer Tee abnehmen – der Kampf gegen das Übergewicht 

Übergewicht ist ein lästiges Übel, was viele Menschen betrifft, doch es liegt nicht immer an der falschen Ernährung oder daran, dass man ein Sportmuffel ist, nein oftmals sind es einfach die Gene, die eine wichtige Rolle spielen. Wer abnehmen möchte, hat sicherlich bereits zahlreiche Diäten hinter sich ,doch keine davon wollte dauerhaft helfen? Weißer Tee ist sicherlich kein Wundermittel, doch er kann Ihre Diät unterstützen. Weißer Tee abnehmen auf die leichte Art. Inhaltsstoffe, welche sich in diesem Heißgetränk befinden bremsen das Speichern von unliebsamen Nahrungsfett. Forscher hoffen auf eine neue Chance das Übergewicht unter Kontrolle zu bekommen.

Weißer Tee Diät die Spaß macht 

Die Ergebnisse, welche Forscher zutage gebracht haben, wurden noch nicht selbst am Menschen getestet, doch Forscher sind sehr optimistisch was die Unterstützung von weißem Tee beim Abnehmen angeht.

Es konnte noch nicht erforscht werden wie viele Tassen Tee am Tag für eine erfolgreiche Gewichtsreduzierung erforderlich sind, jedoch sind zahlreiche Forscher davon überzeugt, dass weißer Tee beim Abnehmen helfen könnte.

Weißer Tee Fettverbrennung

Es ist nicht unbedingt erforderlich einen gewissen Ernährungsplan einzuhalten, um mit weißem Tee abzunehmen, jedoch empfiehlt sich eine gesunder Ernährung immer. Besonders wichtig bei einer Diät ist zudem, dass man ausreichend Bewegung hat und man auf die Flüssigkeitszufuhr stets achtet.

Weißer Tee zum Abnehmen enthält viele medizinale und antioxidative Wirkstoffe. Weißer Tee ist zudem bekannt dafür, dass er den Stoffwechsel ankurbelt und somit für eine bessere Fettverbrennung sorgt. Ebenso ist weißer Tee sehr hilfreich, wenn man unter Wassereinlagerungen leidet und reinigt durch seine Inhaltsstoffe den Körper.

Weißer Tee überflüssige Pfunde vernichten 

Weißer Tee hat seinen Ursprung in China und dieses Land ist bekannt für seine Naturmedizin. In China werden noch heute Heilpflanzen bei Krankheiten wirkungsvoll eingesetzt, so auch der weiße Tee. Da der weiße Tee über besondere Wirkstoffe verfügt kann dieser bei einer Diät hilfreich wirken. Es wird geraten täglich mindestens drei Tassen weißer Tee zu trinken, bestens geeignet ist hier das Frühstück, eine weitere Tasse Tee zum Mittag und da weißer Tee äußerst wenig Koffein beinhaltet, eine letzte Tasse weißer Tee am Abend. Der weiße Tee alleine wirkt bereits, um Pfunde zu verlieren, doch zusätzlich eine ausgewogene Ernährung kann nicht schaden.

Erfahrungen von Teetrinkern 

Tee ist allgemein ein beliebtes Heißgetränk. Teetrinker bevorzugen entweder grünen, schwarzen oder neuerdings auch weißen Tee. Weißer Tee bietet einige Vorteile, wie einige Teetrinker bestätigen konnten. Viele sind sehr davon angetan, dass weißer Tee über wenig Koffein verfügt, aber auch die immer wieder erwähnten gesundheitlichen Erkenntnisse lassen Teetrinker zu weißem Tee greifen. Weißer Tee zum Abnehmen ist ein weiterer Vorteil, der immer wieder positiv auffällt. Wer weißen Tee über einen längeren Zeitraum zu sich nimmt, soll auf Dauer lästige Pfunde verlieren. Aussagen von Teetrinkern haben dies bestätigt. Der Stoffwechsel  wird angekurbelt und über einen längeren Zeitraum werden Sie merken wie gut weißer Tee für Sie ist.

Die ganze Kraft des weißen Tees 

Weißer Tee schmeckt milder als andere Teesorten und dennoch versteckt sich in dem weißen Heißgetränk eine Menge mehr Kraft. Wer mehrmals am Tag weißen Tee trinkt, der nimmt auch ohne zusätzliche Diät ab. Insgesamt helfen sieben natürliche Stoffe, die sich im weißen Tee befinden beim Abnehmen:

  1. Epigallokatechin-3-Gallat reguliert den Fetthaushalt
  2. Vitamin C unterstützt den Körper beim Abnehmen
  3. Koffein aktiviert den Stoffwechsel
  4. Saponine binden im Darm tierische Fette
  5. Mangan ist wichtig für den Aufbau von straffem Bindegewebe
  6. Bitterstoffe regen die Verdauung und somit die Fettverbrennung an
  7. Vitamin B wirkt positiv auf das Nervensystem

Wer regelmäßig das helle Heißgetränk zu sich nimmt, der versorgt den Körper mit Biostoffen, welche er zum Abnehmen benötigt. Die Tasse weißer Tee am Morgen regt den Stoffwechsel an, am Mittag steigert weißer Tee die Fettverbrennung und entwässert dazu und am Abend eine Tasse weißer Tee verhindert den Heißhunger, welcher oftmals abends auftritt.

Welcher weißer Tee ist am besten zum Abnehmen geeignet?

Weißer Tee ist im Allgemeinen sehr gesund und unterstützt zudem hervorragend den Stoffwechsel. Weißer Tee unterstützt die körpereigenen Abwehrkräfte und wie man weiß schwächeln diese bei einer Diät öfters mal. Immer wieder liest man, dass gerade weißer Tee abnehmen fördert und besonders gut geeignet ist, um einige Kilos loszuwerden, doch es gibt zahlreiche Sorten, welche Sorten wirken denn bei einer Diät unterstützend? Da weißer Tee immer sehr mild ist und über wenig Koffein verfügt ist die Geschmacksrichtung  für die Sie sich entscheiden mögen nicht ausschlaggebend. Egal für welchen weißen Tee Sie sich entscheiden mögen, wichtig ist hierbei nur, dass Sie diesen regelmäßig genießen, empfohlen werden mindestens drei Tassen von diesem köstlichen Heißgetränk, zu jeder Tageszeit eine. Starten Sie mit weißem Tee direkt am Morgen, eine weitere Tasse weißer Tee zum Mittag und am Abend gönnen Sie sich eine letzte Tasse weißen Tee. Agieren Sie so eine ganze Weile und verlieren Sie nicht den Mut, denn Ihr Körper muss sich erst mal an die Umstellung gewöhnen bevor Sie die ersten Fettpolster verlieren. Sie werden jedoch schnell merken eine weißer Tee Diät ist keine Qual, sondern eine angenehme Art sich seinem Übergewicht zu stellen.

"Abnehmen" ist ein häufiger Neujahrsvorsatz. Gerade nach der Weihnachtszeit, in der üppige Speisen, Glühwein und Süßigkeiten wie Plätzchen und Crêpes auf dem Speiseplan keine Seltenheit sind, wollen viele die überflüssigen Polster an den Hüften loswerden. Zuckerhaltige Getränke wie Limonaden und fertige Eistees sollten hierbei tabu sein - aber selbst aufgebrühte Tees können bei richtiger Anwendung den Abnehmprozess sogar beschleunigen. Besonders empfehlenswert ist dabei der relativ unbekannte weiße Tee. Jeder kennt seine "Geschwister", den grünen und schwarzen Tee. Doch was kann die weiße Version des beliebten Getränks? Kann weißer Tee das Abnehmen tatsächlich unterstützen?

Wundertrunk aus Fernost

In seiner Heimat, der chinesischen Provinz Fujian, hat der weiße Tee schon lange Tradition. Nach wie vor ist China das Hauptanbauland. Dort wurden schon früh die positiven Auswirkungen des Tees auf die Gesundheit festgestellt; vor langer Zeit besagte eine Legende sogar, man könne aus ihm einen Unsterblichkeitstrunk herstellen.

Besonders schonende Zubereitung

Für die Herstellung eines Kilos weißen Tees benötigt man 30.000 Knospen der Pflanze Camellia Sinensis - übrigens die gleiche Pflanze, von der auch der grüne und der schwarze Tee stammen. Der Unterschied liegt in der besonders schonenden Zubereitung: nur zarte Triebe und Knospen werden verwendet, die in indirektem Sonnenlicht auf Sieben sanft vorgetrocknet und anschließend in Pfannen vorsichtig erhitzt werden. Durch diese behutsame Zubereitung bleiben die wertvollen Inhaltsstoffe erhalten und so erhät der Weiße Tee seine Wirkung.

Weißer Tee zum Abnehmen

Abnehmen mit weißem Tee - geht das? Dank der Inhaltsstoffe des Tees kann er tatsächlich die guten Vorsätze unterstützen. Er enthält Polyphenole, welche nicht nur den Abbau von Fettgewebe beschleunigen, sondern auch den Aufbau neuer Fettzellen hemmen. Wer über den Tag verteilt mehrere Tassen weißen Tee genießt, kann so den Fettabbau deutlich ankurbeln. Ein weiterer Vorteil ist der besonders milde Geschmack. Manch anderer Tee kann bitter schmecken, doch nicht so der weiße. Dadurch ist das Hinzufügen von Zucker oder anderen Süßstoffen nicht nötig, wodurch Kalorien leicht eingespart werden können. Zudem kann der Tee zu einem stärkeren Harndrang führen und somit entwässernd wirken, was zum Abnehmen ebenfalls förderlich ist. Auch werden ihm appetitzügelnde Eigenschaften nachgesagt. Fakt ist jedoch: wer am Tag mehrere Tassen trinkt, hat automatisch weniger Appetit, da Hunger häufig mit Durst verwechselt wird. Regelmäßiges Trinken beugt somit unerwünschten Heißhungerattacken vor. Auch von den anderen Inhaltsstoffen kann man profitieren: Koffein macht wach, Antioxidantien binden freie Radikale im Körper und helfen so, das Immunsystem zu stärken, Flavanoide straffen die Haut. Nicht nur kann weißer Tee das Abnehmen unterstützen, sondern auch unsere Gesundheit positiv beeinflussen.

Um alle Vorteile des Tees optimal nutzen zu können, sollte das Brühwasser nicht kochen, ideal sind ca. 70 Grad. Am besten trinkt man gleich morgens nach dem Aufstehen die erste Tasse, um den Stoffwechsel in Gang zu bringen. Wer einen leichten Schlaf hat, sollte am frühen Nachmittag die letzte Tasse genießen, da das enthaltene Koffein wach halten kann.